Monat: März 2017

John Bock, Im Moloch der Wesenspräsenz (1). Foto ©Urszula Usakowska-Wolff, VG Bild+Kunst Bonn, 2017

John Bock: »Kunst muss wehtun, damit sich das Denken ändert«

Ein Gespräch mit John Bock beim Rundgang durch seine Ausstellung »Im Moloch der Wesenspräsenz« in der Berlinischen Galerie am 23. Februar 2017. Von Urszula Usakowska-Wolff

Ceija Stojka, Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz, Ausstellung Berlin, 2014. Foto Urszula Usakowska-Wolff

Ceija Stojka: »Schaut heute bitte nicht weg!«

Ceija Stojka (1933-2013), KZ-Überlebende, veröffentlichte 1988 das Buch »Wir leben im Verborgenen. Erinnerungen einer Rom-Zigeunerin«, das nicht nur in Österreich für großes Aufsehen sorgte, denn es war einer der ersten…

George Condo im Museum Berggruen, 18.11.2016. Foto © Urszula Usakowska-Wolff, VG Bild-Kunst Bonn, 2016

George Condo in der illustren Männerrunde der Moderne

George Condo ist unter die Klassiker gegangen. Als erster zeitgenössischer Künstler wurde er auserwählt, in der Ausstellung »Confrontation« seine Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen im Museum Berggruen, dem Berliner…