Robert Metzkes: » Die Bildhauerei ist eine Form, die ganze Welt in Besitz zu nehmen «

Dass Robert Metzkes der Schöpfer der »Menschenbilder« ist, merkt man ihm sofort an: Viele Figuren sehen ihm ähnlich, sie haben ovale Gesichter mit geschwungenem Kinn, glattem Teint, ausgeprägten Wangenknochen, großen, aber schön geformten Nasen und etwas abstehenden Ohren.

Monumente eines Märtyrers: »Evidence« von Ai Weiwei im Martin-Gropius-Bau

Ai Weiwei ist nun auch in Berlin ganz groß angekommen: mit einer Ausstellung, deren Masse, mediale Verbreitung und Bedeutsamkeit alle anderen Events in den Schatten stellt. Seine Mammutschau im Martin-Gropius-Bau und wird als die weltweit umfangreichste Retrospektive seines Oeuvres gepriesen.

Sirene, Suppenkelle & Sensenmann: »Die halluzinierte Welt. Malerei am Rand der Wirklichkeit« im Haus aus Lützowplatz

Es ist keine Halluzination, dass sich die schon so oft tot gesagte Malerei bester Gesundheit erfreut. Inhaltlich mögen die im Haus am Lützowplatz ausgestellten Bilder ausgefallen und verblüffend sein, handwerklich sind sie durchaus klassisch und wohltuend konventionell.

Die Nachbarschaftsgalerie im Kunger Kiez

Die Nachbarschaftsgalerie ist eine Gründung des eingetragenen Vereins KungerKiezInitiative, der 2006 entstand, um das Miteinander, die Kontakte sowie die gesellschaftliche und kulturelle Aktivität der Anwohner zu fördern. Es ist ein Ort der Begegnung, wo Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Workshops und Kurse stattfinden, wo man Bücher, Erfahrungen und Erinnerungen (aus)tauschen kann.

Rolando Villazón: »Popularität kann sehr hilfreich dabei sein, den Menschen etwas zu geben«

Ja, ich bin sehr glücklich – und habe viel Glück gehabt. Ich hatte die Chance, eine Ausbildung zu erhalten, die meine Talente entwickelt hat. Ich habe immer wieder wichtige Menschen getroffen, die an mich geglaubt und mich gefördert haben.

Thomas Schütte: Schöne Grüße vom Meister großer und kleiner Geister im me Collectors Room Berlin

Gut, dass es in Berlin einen Ort gibt, wo zum ersten Mal in dieser Stadt eine große Soloschau des anderswo so gefeierten und geschätzten Künstlers besichtigt werden kann. Das ist der me Collectors Room in der Auguststraße 68, wo der Sammler Thomas Olbricht die von ihm erworbenen Werke Thomas Schüttes zeigt.