Schlagwort-Archiv: Deutsche Oper Berlin

»Die Fledermaus« an der Deutschen Oper Berlin: Lust und Last im kommunistischen Keller und kosmischen Knast

Ein besonderes Event an der Deutschen Oper Berlin: Nach 28 Jahren wird dort wieder eine Operette geboten, keine geringere als »Die Fledermaus«, vom einstigen Startenor und heute weltweit gefeierten Regisseur Rolando Villazón inszeniert: ein Mix aus Slapstick, Posse und ein bisschen Gesellschaftskritik. Die Premiere am 28. April erntete nicht nur Beifall.

Von Urszula Usakowska-Wolff

»Die Fledermaus« an der Deutschen Oper Berlin: Lust und Last im kommunistischen Keller und kosmischen Knast weiterlesen