George Condo in der illustren Männerrunde der Moderne

George Condo ist unter die Klassiker gegangen. Als erster zeitgenössischer Künstler wurde er auserwählt, in der Ausstellung »Confrontation« seine Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen im Museum Berggruen, dem Berliner Tempel der Klassischen Moderne, inmitten der Werke von Picasso, Klee, Matisse, Cézanne und Giacometti zu präsentieren.

Thomas Schütte: Schöne Grüße vom Meister großer und kleiner Geister im me Collectors Room Berlin

Gut, dass es in Berlin einen Ort gibt, wo zum ersten Mal in dieser Stadt eine große Soloschau des anderswo so gefeierten und geschätzten Künstlers besichtigt werden kann. Das ist der me Collectors Room in der Auguststraße 68, wo der Sammler Thomas Olbricht die von ihm erworbenen Werke Thomas Schüttes zeigt.