Gregory Crewdson, der Prophet des lange angekündigten Untergangs

Die inszenierte Wirklichkeit, für die Gregory Crewdson bereits in seinen ersten Fotoserien ein meisterhaftes Gespür offen legte, wurde zu seinem Markenzeichen. Seine Fototableaus enttarnen den Mythos des amerikanischen Traums, der sich – zunehmend auch in den von den Weißen bewohnten Vororten – in einen Albtraum verwandelt.

Erinnerungen sind keine Einbildungen: Die Ausstellung Past Perfect von Michał Solarski & Tomasz Liboska in Berlin

KVOST – der Kunstverein Ost in Berlin-Mitte – zeigt die Ausstellung Past Perfect mit über 30 Arbeiten der Fotografen Michał Solarski (*1977) und Tomasz Liboska (*1976), die sie an Orten ihrer Kindheit und Jugend aufgenommen haben.

Das faszinierende und polarisierende Werk von Iris Schieferstein

Chimären, Hybriden, Stiefeletten aus Pferdehufen mit Revolverabsätzen: Mit ihrer einzigartigen Kunst aus Tierpräparaten sorgt Iris Schieferstein für Begeisterung und Empörung. Ihre Objekte muten wie Vanitas-Stillleben einer Wunderkammer an, die überlebensgroßen Figuren mit Eselsohren, Pferdeschwänzen, Hufen und Klauen weisen auf das Animalische im Menschen hin.